FMMS2021 gestartet – los geht’s!

Herzlich willkommen beim 4. Münsteraner Fotomarathon – schön, dass Du dabei bist!

Mit der Veröffentlichung des Hauptthemas und der 6 Fototitel, welche heute innerhalb von 6 Stunden fotografisch und möglichst kreativ umgesetzt werden sollen, wurde heute pünktlich um 10:00 Uhr der #FMMS2021 gestartet.

Wie schon 2020 findet die Veranstaltung – Corona-bedingt – auch in diesem Jahr vollständig online statt. Das heißt, von der Ausgabe der Themen bis zum abschließenden Upload der fertigen Fotoserien erfolgt in diesem Jahr wieder alles online.

Themen und Fototitel

Das Hauptthema und die 6 Fototitel findest Du über folgenden Link:

Hier geht es zu den Themen!

„FMMS2021 gestartet – los geht’s!“ weiterlesen

Live-Ticker zum FMMS2021

25.09.2021 – 20:00 Uhr – Danke für Deine Teilnahme

Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer,
es ist 20:00 Uhr und somit endet nun offiziell der 4. Münsteraner Fotomarathon.

“THANK YOU FOR THE PHOTOS” 😉

Es hat uns, dem Orgateam, wieder einmal sehr viel Spaß mit euch gemacht. Vielen Dank für eure Teilnahme und euer positives Feedback zu diesem zweiten – Corona-bedingt – Online-Halbmarathon.

Nach dem Fotomarathon ist vor dem Fotomarathon

Wir drücken uns und euch die Daumen, dass der nächste Fotomarathon FMMS2022, der planmäßig wieder am letzten Samstag im September, also am 24.09.2022 starten soll – dann wieder vor Ort in Münster stattfindet und wir uns persönlich begegnen können.

Das Orga-Team der Fotofreunde Münsterland e.V.
Izabella, Monika, Nicole, Ulrike, Eckhard, Markus, Michael K., Michael N., Ralf, Swen, Tommy und Stephan

Orgateam: Stephan, Monika, Nicole, Eckhard, Ulrike, Iza, Michael, Swen und Ralf (v.r.n.l.)
„Live-Ticker zum FMMS2021“ weiterlesen

Save The Date: FMMS2021 am 25. September 2021

Wie schon in den letzten 3 Jahren ist auch in 2021 der Münsteraner Fotomarathon für den letzten Samstag im September geplant – also für den 25.09.2021.

Wir hoffen sehr, dass unser Event in diesem Jahr wieder in gewohnter Weise stattfinden kann und wir ihn nicht, so wie im letzten Jahr, online durchführen müssen. Dennoch können wir dies angesichts der immer noch sehr angespannten Corona-Situation nicht ausschließen.

Den Termin kannst Du aber gerne schon einmal in Deinem Kalender eintragen. Wir halten Dich über „ob und wie“ auf dem Laufenden.