Regeln zum 4. Münsteraner Fotomarathon 2021

In diesem Beitrag stellen wir Dir die Regeln zum 4. Münsteraner Fotomarathon vor.

Regeln

Ziel des Münsteraner Online Fotohalbmarathons 2021 (kurz: #FMMS2021) ist es, eine Fotoserie bestehend aus 6 Fotos zu 6 vorgegebenen Fototiteln innerhalb von 6 Stunden zu erstellen.

  1. Grundsätzliches
    1. Der FMMS2021 startet am 25. September 2021 um 10:00 Uhr (MESZ) und endet um 16:00 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen alle Fotos aufgenommen werden. Das Bearbeiten und Hochladen der Fotos ist bis 20:00 Uhr (MESZ) möglich.
    1. Für die Erstellung der Fotos sind alle digitalen Kameras (also alle digitalen Spiegelreflexkameras, Systemkameras, Kompaktkameras und auch Handykameras) zugelassen. Analoge Kameras sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  2. Hauptthema und Fototitel
    1. Das Hauptthema sowie die 6 Fototitel werden am Tag des Fotomarathons pünktlich zum Start um 10:00 Uhr (MESZ) auf unserer Homepage fotomarathon-ms.de veröffentlicht.
    1. Aufgabe ist es, aus den 6 Fototiteln eine Fotoserie mit insgesamt 6 Fotos zu erstellen. Das Hauptthema des Fotomarathons dienst dabei als „roter Faden“ der Fotoserie.
  3. Reihenfolge einhalten
    1. Die Reihenfolge der 6 Fotos innerhalb der Fotoserie muss der Reihenfolge der 6 Fototitel entsprechen. Entscheidend hierbei ist die Aufnahme-Uhrzeit, d.h. Du musst das Foto zum Fototitel 1 vor dem Foto zum Fototitel 2 usw. aufgenommen haben.
    1. Die Nummerierung der später hochgeladenen 6 Fotos muss der Aufnahmereihenfolge entsprechen.
  4. Startnummer auf dem ersten Foto
    1. Deine Startnummer, welche Du zusammen mit den Startunterlagen in der Woche vor dem Fotomarathon per E-Mail erhältst, muss auf dem ersten Foto Deiner Fotoserie klar zu erkennen sein.
    1. Du kannst Deine Startnummer in jeglicher Form, beispielsweise mit Hilfe von Hausnummern, Autokennzeichens, Billardkugeln oder als gemalte Zahl in Dein erstes Foto einfügen. Sei kreativ und lass Dir etwas einfallen!
  5. Format & Bildbearbeitung
    1. Alle Fotos müssen im JPEG-Format hochgeladen werden.
    1. Eine Bearbeitung der Fotos ist erlaubt. Auch ein Compositing, also die Zusammenstellung mehrere Fotos zu einem Bild, ist erlaubt, solange die verwendeten Bildelemente von Dir am Tag des Fotomarathons aufgenommen wurden. Die Verwendung von Archiv- oder Stockfotos ist ausgeschlossen.
    1. Es darf sowohl im Hochformat als auch im Querformat fotografiert werden. Wir empfehlen jedoch aus ästhetischen Gründen ein einheitliches Bildformat und ein einheitliches Seitenverhältnis zu wählen.
  6. Hochladen in die Cloud
    1. Zum Ende des Fotomarathons werden die 6 Fotos in der vorgegebenen Reihenfolge im JPEG-Format in einen Ordner auf einem von uns zur Verfügung gestellten Onlinespeicher (kurz: Cloud) von Dir hochgeladen.
    2. Den Link zum Hochladen sowie eine ausführliche Anleitung erhältst Du mit Deinen Startunterlagen.
  7. Jury und Siegerehrung
    1. Nach dem Fotomarathon wählt eine unabhängige Jury aus allen eingereichten Serien die 5 besten Fotoserien (kurz: Siegerserien).
    2. Die Siegerserien werden in Form einer virtuellen Siegerehrung bekanntgegeben.
    3. Die Fotografinnen und Fotografen der Siegerserien erhalten Sachpreise und werden mit ihren Fotoserien auf unserer Homepage vorgestellt.
  8. Fotoausstellung und Veröffentlichung
    1. Neben den Siegerserien werden auch alle anderen eingereichten Fotos nach dem Fotomarathon sukzessive öffentlich auf unserer Homepage ausgestellt.
    2. Bis zur Bekanntgabe der Siegerserien (Siegerehrung) dürfen die eingereichten Fotos von den Teilnehmenden nicht veröffentlich werden. Insbesondere eine Veröffentlichung in den sozialen Medien (Facebook, Instagram, Google+, Twitter, Flickr etc.) oder auf einer Homepage ist nicht zulässig.
    3. Eine öffentliche Ausstellung von gedruckten Fotoserien wird es in diesem Jahr leider nicht geben.
  9. Disqualifizierung
    1. Bei Nicht-Einhaltung der hier aufgeführten Regeln entscheidet das Orgateam des Münsteraner Fotomarathons über die Disqualifizierung der Teilnehmerin / des Teilnehmers. Dabei kann die Disqualifizierung auch nachträglich ausgesprochen werden und führt ggf. zur Aberkennung des Preises.
    2. Pornografische, gewaltverherrlichende oder andere rechtlich bedenkliche Darstellungen führen zur sofortigen Disqualifizierung und werden nicht gezeigt.
  10. Regeländerungen
    1. Wir behalten uns das Recht vor, die Spielregeln zu ändern bzw. zu ergänzen. Wenn die Änderung wesentliche Teile der Spielregeln (beispielsweise Disqualifizierungsgründe) betrifft, werden wir alle Teilnehmenden rechtzeitig via E-Mail darüber informieren. Dazu verwenden wir die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

Münster, 15.03.2021
Orgateam der Fotofreunde Münsterland e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.