FMMS2021: Dabei sein ist alles!

Heute beginnen die Olympischen Spiele und ab dem 24. August die ​Paralympischen Spiele in Tokio. Corona-bedingt ist in diesem Jahr kein Publikum zugelassen. Für die Sportlerinnen und Sportler gilt dennoch: DABEI SEIN IST ALLES!

Die olympische Idee trägt auch den Fotomarathon Münster

In etwas mehr als 60 Tagen, am 25. September 2021, startet auch der 4. Münsteraner Fotomarathon. Selbst wenn unser Event (noch) nicht ganz so viel mediale Aufmerksamkeit auf sich zieht, gibt für die internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des FMMS2021 ebenfalls „Teilnehmen ist wichtiger als Siegen.“, so wie es Pierre de Coubertin einst formulierte.

„FMMS2021: Dabei sein ist alles!“ weiterlesen

Es lohnt sich wieder: Diese Sachpreise kannst Du beim FMMS2021 gewinnen

Wie bei jedem Münsteraner Fotomarathon steht auch in diesem Jahr der Spaß und die Lust an der Fotografie im Vordergrund. Dennoch freuen wir uns, von zwei langjährigen Sponsoren unseres Events wieder attraktive Sachpreise erhalten zu haben, mit denen wir die besten Serien prämieren werden.

„Es lohnt sich wieder: Diese Sachpreise kannst Du beim FMMS2021 gewinnen“ weiterlesen

Andreas Abb – Juror beim Münsteraner Fotomarathon 2021

Wie bereits in einem vorherigen Beitrag erwähnt, umfasst die Jury zum diesjährigen Münsteraner Fotomarathon FMMS2021 insgesamt 4 Mitglieder, die wir Dir hier nach und nach vorstellen möchten. Nach Dietmar Rabich stellen wir Dir heute den Filmemacher, Fotograf und [nach eigenen Aussagen] Nerd 😉 Andreas Abb vor. Andi ist Dir vielleicht durch seinen YouTube-Kanal bekannt, welcher mittlerweile rund 40.000 Abonnenten umfasst.

„Andreas Abb – Juror beim Münsteraner Fotomarathon 2021“ weiterlesen

Dietmar Rabich – Juror beim Münsteraner Fotomarathon 2021

Beim 4. Münsteraner Fotomarathon erwarten die Teilnehmer wieder vieldeutige Fototitel, welche die Interpretationsfähigkeit und Kreativität der teilnehmenden Fotografinnen und Fotografen herausfordern. Für eine gelungene Fotoserie werden wieder Spontanität, Einfallsreichtum und Ausdauer gefragt sein. Wem es gelingt, bis zum Schluss gute Ideen zu entwickeln und die Themen fotografisch und kreativ in einer stimmigen Serie zusammenzufassen, dem winkt wieder einer der Sachpreise für die besten Fotoserien.

Welche der abgegebenen Fotoserien zu den Siegerserien gehören, wird auch beim FMMS2021 von einer Fachjury festgelegt. In diesem Jahr umfasst die Jury insgesamt 4 Mitglieder, die wir Dir hier nach und nach vorstellen möchten. Den Anfang macht heute Dietmar Rabich, Fotograf aus Dülmen.

„Dietmar Rabich – Juror beim Münsteraner Fotomarathon 2021“ weiterlesen

Lerne von den Siegern – Beispiele für die Umsetzung von Fototiteln beim Münsteraner Fotomarathon

Bei einem Fotomarathon haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fotografischen Aufgaben zu absolvieren. So auch wieder beim diesjährigen Münsteraner Fotomarathon, kurz: FMMS2021.

Die Aufgaben werden in Form von Fototiteln, verbunden mit einem übergeordneten Thema, gestellt und müssen am Tag des Marathons, am 25. September 2021, in der vorgegebenen Reihenfolge und Zeit fotografisch umgesetzt werden.

Anhand von Beispielen aus den vergangenen Jahren möchten wir Dir in diesem Beitrag veranschaulichen, wie die damaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Aufgabe gelöst haben. Alle Beispiele stammen übrigens von Top-Platzierten des jeweiligen Jahres.

„Lerne von den Siegern – Beispiele für die Umsetzung von Fototiteln beim Münsteraner Fotomarathon“ weiterlesen

Wir unterstützen den ambulanten Hospizdienst Königskinder

Als gemeinnütziger Verein liegt uns das Gemeinwohl am Herzen. Auf Basis unserer Satzung haben wir uns der Förderung von Kunst, Bildung und Kultur durch geeignete künstlerische Projekte verpflichtet.

Dank des ehrenamtlichen Einsatzes unserer Vereinsmitglieder sowie aufgrund von Einnahmen durch MitgliedsbeiträgeTicketverkäufe und Sachspenden, konnten wir bereits 2018 und 2019 einen kleinen Überschuss erwirtschaften. Dadurch waren in der Lage, jeweils eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Krebsberatungsstelle Münster und an die UKM-Clinic-Clowns zu leisten. In 2020 war uns dies leider Corona-bedingt nicht möglich.

In diesem Jahr werden wir jedoch wieder einen Teil der erwarteten Überschüsse, insbesondere aus dem Münsteraner Fotomarathon, einer gemeinnützigen Organisation zukommen lassen. Dabei hat sich der Vorstand der Fotofreunde Münsterland e.V. diesmal für den ambulanten Hospizdienst Königskinder entschieden.

„Wir unterstützen den ambulanten Hospizdienst Königskinder“ weiterlesen