Regeln zum ONLINE FOTO-HALBMARATHON 2020

Am 26. September werden wir – Corona-bedingt – den Münsteraner Fotomarathon als ONLINE FOTOHALBMARATHON durchführen. Was wir uns darunter vorstellen sowie einige Infos zu den „besonderen Regeln“ haben wir hier zusammengestellt. Wenn Du trotzdem noch Fragen hast, dann schreib gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag oder sende uns eine E-Mail.

Wir beantworten gerne Deine Fragen ….

6 THEMEN | 6 FOTOS | ortsunabhängig

Das Wichtigste vorab:

  • Da es sich um einen Online-Foto-Marathon handelt, sind die ausgewählten Fotothemen ortsunabhängig. Das bedeutet, du kannst von überall teilnehmen – in Deiner Stadt, Indoor wie Outdoor.
  • Du gibst am Ende der Fotomarathons Deine Fotos diesmal nicht per Speicherkarte ab, sondern lädst die Bilder mit Hilfe eines Links in unsere Cloud hoch. Keine Angst: Das Hochladen ist kinderleicht und funktioniert sowohl per Computer als auch mit Deinem Smartphone. Außerdem erhältst Du von uns eine ausführliche Anleitung.

Alles ist geregelt …. Grundsätzliches, Startschuss, Startnummer und Reihenfolge

Ziel

Ziel des Münsteraner Online Halbmarathons ist es, eine Fotoserie bestehend aus 6 Fotos zu 6 vorgegebenen Fototiteln innerhalb von 8 Stunden zu erstellen.

Zugelassen sind alle digitalen Kameras (also alle digitalen Spiegelreflexkameras, Systemkameras, Kompaktkameras und auch Handykamera, allerdings keine analogen Kameras).

Sämtliche Aufnahmen müssen während der vorgegebenen 8 Stunden am Fotomarathon-Tag entstehen. Die Fotos werden in der vorgegebenen Reihenfolge der festgelegten Einzelthemen angefertigt. Sie dürfen bearbeitet werden.

Zum Ende des Fotomarathons werden die 6 Fotos in der vorgegebenen Reihenfolge als Dateien im JPG-Format auf einem vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Onlinespeicher in einen dafür eingerichteten Ordner hochgeladen. Nach dem Hochladen der Bilder erhalten alle Teilnehmer eine Bestätigung.

Fotoserien, die rassistische, pornografische, gewaltverherrlichende oder andere bedenkliche Motive enthalten, werden vom Wettbewerb und von der Ausstellung ausgeschlossen.

Start

Der Startschuss fällt online am 26. September 2020 um 10.00 Uhr mit der Veröffentlichung der 6 Fototitel auf unserer Homepage https://fotomarathon-ms.de.

Jeder Teilnehmer erhält mit den Teilnahme-Unterlagen eine Teilnehmerkarte mit Startnummer. Die Startnummer ist nicht identisch mit Bestellnummer, welche Du über unseren Shop zugewiesen bekommen hast.  

Thema und Reihenfolge

Beim Start werden das Hauptthema und die 6 Fototitel veröffentlicht, welche die Themen der 6 zu erstellenden Fotos und die Reihenfolge vorgeben, in der diese fotografiert werden müssen.

Wichtig: Die Reihenfolge der 6 Fotos hochzuladenden Fotos muss der Reihenfolge der 6 Fototitel entsprechen. Entscheidend hierbei ist die Aufnahme-Uhrzeit, d.h. Du musst das Foto zum Fototitel 1 vor dem Foto zum Fototitel 2 usw. aufgenommen haben.

Die Themen sind wie folgt strukturiert:

  • Hauptthema
    • Fototitel 1
    • Fototitel 2
    • Fototitel 3
    • Fototitel 4
    • Fototitel 5
    • Fototitel 6

Fotos

Deine Startnummer muss auf dem ersten Foto Deiner Bildserie klar zu erkennen sein, damit wir Dir Deine Serie später auch zuordnen können.

Das Foto mit Deiner Startnummer wird von Dir selbst angefertigt. Du kannst Deine Startnummer in jeglicher Form, beispielsweise als Hausnummer, Autokennzeichen oder als mit Kreide auf einen Stein gemalte Zahl in Dein Bild einfügen.

Sei also kreativ und lass Dir etwas einfallen! 😉 

Achtung: In den vergangenen Jahren (2018 und 2019) war die Bestellnummer, die Du per E-Mail bekommen hast, gleichzeitig Deine Startnummer. Das ist 2020 nicht mehr so! Die 3-stellige (!) Startnummer wird nun unabhängig von der Bestellnummer durch das ORGA-Team vergeben und erst kurz vor dem Start des Fotomarathons per E-Mail bekannt gegeben.

Bildformat

Die Fotos müssen alle im JPEG Format aufgenommen und hochgeladen werden. Bitte die Kamera auf die höchste JPEG Qualitätsstufe einstellen. Im Hinblick auf Online-Präsentation der Fotos empfiehlt es sich, das Bildformat 3:2 einzustellen, da die Fotos auch in diesem Format online gestellt werden. Es ist ausschließlich im Querformat zu fotografieren.

Motive

Das Hauptthema des Fotomarathons solltest du als „roten Faden“ im Kopf behalten. Ein Bewertungskriterium für die Jury ist, den Leitgedanken umzusetzen und mit den Fototiteln eine zusammenhängende Fotoserie zu gestalten.

Der Fotomarathon ist auch ein Zeitdokument, und so freuen wir uns auf interessante Moment­aufnahmen aus Münster oder aus Deiner Stadt. Aber auch “Wohnzimmerarrangements” sind möglich. Prämiert werden nicht einzelne Fotos, sondern die besten Serien – egal ob in schwarz-weiß oder in Farbe. 

Anonymität

Alle Fotoserien werden den Juroren anonym zur Bewertung und Prämierung vorgelegt. Welche Fotoserie von welchem Teilnehmer erstellt wurde, bleibt für die Juroren im Rahmen der  Auswahl der Siegerserien unbekannt.

Es dürfen keine Fotos erstellt werden, auf denen Du als Fotograf identifiziert werden kannst. Es ist daher nicht zulässig Selbstporträts oder Fotos mit Deinem Namen zu erstellen.

Auch dürfen Deine Fotos bis zur Bekanntgabe der Siegerserien nicht veröffentlich werden. Insbesondere eine Veröffentlichung in den sozialen Medien (Facebook, Instagram, Google+, Twitter, Flickr etc.) oder auf einer Homepage ist nicht zulässig.

Fotoausstellung & Siegerehrung

Alle Fotoserien werden öffentlich online auf unserer Homepage ausgestellt.

Die besten Fotografinnen und Fotografen erhalten für ihre Fotoserien Sachpreise und werden auf unserer Homepage vorgestellt.

Eine öffentliche Ausstellung von gedruckten Fotoserien, so wie 2018 & 2019, wird es in diesem Jahr leider nicht geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.