Kurzvorstellung Peter Adorf – Juror beim FMMS2020

Nach Jutta Engelage möchten wir heute den zweiten Juror des FMMS2020, den Fotografen und Künstler Peter H. Adorf, vorstellen.

Peter H. Adorf

… lebt und arbeitet als multimediaKünstler und artManager in Münster und Duisburg und ist seit 2004 DOZENT für Malerei an der VHS Münster.

Peter H. Adorf – Juror beim FMMS2020

Zu Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit stand die malerische Auseinandersetzung mit Farben, Formen und Materialien. Losgelöst von der figurativen Darstellung beschäftigte sich Peter H. Adorf im “EASY Projekt” mit dem Abstrakten Expressionismus, insbesondere mit ActionPainting und EmotionArt.

Seit 2004 widmet er sich auch der experimentellen Bearbeitung von DigitalFotogafien, die er mittels Computerprogrammen und -prozessen verändert und nach dem Verfahren des gesteuerten Zufalls mittels FarbManipulationen entwickelt. Die ausgewählten Bilder gehen in Web- und BeamerProjektionen mit Hilfe von Modulen lumierend ineinander über. Dieses Verfahren nennt Peter H. Adorf “artVision” .

Ein weiteres Projekt stellt “multimediArte” dar. Hier werden, durch Foto und Plotter Ausdrucke auf variierenden Untergründen, einzelne Bilder als Unikate dauerhaft sichtbar gemacht, gerahmt oder auf Kunststoff- und MetallPlatten kaschiert und mit Wandabstand präsentiert.

Atelier & weitere Informationen

ATELIER : Kunstpalast Am Hawerkamp 31, Haus “G”, 48155 Münster

WEBSITE: http://www.multimediarte.de/ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.